Wappen_SV_Hagen

Stand 27.06.2018

Datenschutzerklärung

 

Datenschutzerklärung

| Datenschutzerklärung |


Datenschutzerklärung Schützenverein Hagen von 1966 e.V.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unserer Webseite www.schuetzenverein-hagen.de.

Der Datenschutz hat bei uns eine große Bedeutung. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen unsere Webseite anbieten zu können. Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie und zu welchem Zweck Ihre Daten erfasst und genutzt werden und welche Wahlmöglichkeiten Sie im Zusammenhang mit Ihren persönlichen Daten haben.

Durch den Aufruf und die Verwendung unserer Website stimmen Sie der Erfassung, Nutzung und der Übertragung Ihrer Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung zu.

1. Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der DSGVO ist:

Schützenverein Hagen von 1966 e.V.
Schriftführer Klaus Tietje
Brandenburger Straße 52
21684 Stade-Hagen.

Wenn Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns insgesamt oder für einzelne Teile widersprechen möchten, richten Sie Ihren Widerspruch bitte an diese oben genannte verantwortliche Stelle.

2. Allgemeine Nutzung der Webseite

2.1 Zugriffsdaten

Wir erfassen automatisch Informationen über Ihre Nutzung und Ihre Interaktion mit uns und registrieren Daten zu Ihrem Computer oder Mobilgerät. Wir erheben, speichern und nutzen Daten über jeden Zugriff auf unsere Webseite (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name und URL der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf (HTTP response code), Browsertyp und Browserversion, Betriebssystem, IP-Adresse und der anfragende Provider.

Wir nutzen diese Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger Profilerstellung für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unseres Onlineangebotes, aber auch zur anonymen Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Webseite (traffic) sowie zu Umfang und zur Art der Nutzung unserer Webseite. Aufgrund dieser Informationen können wir den Datenverkehr analysieren, Fehler suchen und beheben und unsere Dienste verbessern. Wir behalten uns vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. IP-Adressen speichern wir für einen begrenzten Zeitraum in den Logfiles, wenn dies für Sicherheitszwecke erforderlich oder für die Leistungserbringung nötig ist, z. B. wenn Sie Informationen von uns abfordern. IP-Adressen speichern wir auch dann, wenn wir den konkreten Verdacht einer Straftat im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website haben.

2.2 E-Mail Kontakt

Wenn Sie mit uns über eine E-Mail in Kontakt treten, speichern wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen. Weitere personenbezogene Daten speichern und verarbeiten wir nur, wenn Sie dazu einwilligen oder dieses ohne besondere Einwilligung gesetzlich zulässig ist.

Sie können der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten jederzeit widersprechen, jedoch kann dann keine weitere Beantwortung ihrer Anfrage erfolgen.

3. Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener

Nach den einschlägigen rechtlichen Vorgaben haben Sie verschiedene Rechte bezüglich ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an die unter Nummer 1 genannte Adresse.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Ihre Rechte.

3.1 Recht auf Bestätigung und Auskunft

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob über Sie personenbezogene Daten von uns gespeichert werden. Speichern wir Ihre Daten, so haben Sie das Recht, von uns eine Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten.

Sie erhalten in diesem Falle von uns Informationen über:

1. den Verarbeitungszweck

2. welche personenbezogenen Daten verarbeitet werden

3. die Empfänger, falls wir ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben haben

4. den Speicherzeitraum für Ihre Daten.

3.2 Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Weiter haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

3.3 Recht auf Löschung  („Recht auf Vergessenwerden“)

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden.

Wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

1. die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig

2. Sie widerrufen Ihre Einwilligung auf Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten und es stehen keine Rechte unsererseits dem entgegen

4. Ihre personenbezogenen Daten wurden von uns irrtümlich oder unrechtmäßig gespeichert

3.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags speichern oder verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen Dritten verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

3.6 Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Hier sind vom Schützenverein Hinweise auf eigene Veranstaltungen oder auf Veranstaltungen von befreundeten Schützenvereinen insbesondere gemeint.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich. Wir führen eine Chronik über unseren Schützenverein und speichern und verarbeiten zu diesem Zweck neben den personenbezogenen Daten auch Daten und Jahreszahlen der sportlichen Erfolge und unserer Würdenträger. Bei einem Widerspruch gegen diese Speicherung und Verarbeitung werden diese Daten aus der Chronik gelöscht.

3.7 Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde gemäß Artikel 77 EU-DSGVO zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Niedersächsische Landesdatenschutzbeauftragte. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

4. Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht.

Wir schützen Ihre Daten mit den gängigen Schutzmechanismen, wie z.B.: Passwörtern und Firewalls, weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist uns nicht möglich.

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen.

5. Weitergabe von Daten an Dritte

Grundsätzlich verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Schützenvereins. Wenn und soweit wir Dritten im Rahmen von Wettkampfveranstaltungen, Erfüllung von Verträgen; Vereins-Versicherungen oder unseren Sponsorpartnern Daten übermitteln (z.B.: dem Bezirksschützenverband, NWDSB, DSB, Mitglieder-Versicherungen oder dem Sponsor Stadtwerke Stade) erhalten diese Ihre personenbezogenen Daten nur in dem Umfang, in welchem die Übermittlung für die entsprechende Leistung erforderlich ist.

Sollten wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern („Auftragsverarbeitung“), verpflichten wir die Auftragnehmer vertraglich dazu, diese personenbezogenen Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der EU-DSGVO zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten.

 

Impressum |